Berater (m/w/d) für das Projekt "Mentoren.Bilden.Zukunft"

  •  
  • ​Vollzeit
  • Institut für Forschung, Training und Projekte (IFTP) im bfw
  • 102-1021-1020

Wir führen ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Projekt zur Qualifizierung, Beratung und Unterstützung von betrieblichen Weiterbildungsmentoren gemeinsam mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) durch. Das Projekt „Mentoren.Bilden.Zukunft“ umfasst Branchen von der Nahrungsmittelindustrie bis Gastronomie und Hotellerie sowie Weltkonzerne wie Coca-Cola, McDonald’s oder Nestlé. Industrie 4.0 trifft dabei auf anspruchsvolle Arbeit im Dienstleistungssektor. Für dieses Projekt suchen wir möglichst in Vollzeit (39 Stunden) und bundesweit für Standorte wie z. B. Hamburg, Berlin, Erkrath, Frankfurt oder Stuttgart zum nächstmöglichsten Zeitpunkt befristet bis 29.02.2024 mehrere

Berater (m/w/d)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • In den Schwerpunktbranchen Lebensmittel- und Genussmittelindustrie (z. B. Nahrungsmittel, Süßwaren, Getränke, Tabak) sowie im Hotel- und Gastgewerbe (z. B. Hotellerie, Systemgastronomie) gewinnen Sie Betriebe sowie Betriebsräte als betriebliche Weiterbildungsmentoren.
  • Sie gestalten die Qualifizierung und organisieren den Aufbau eines Netzwerks betrieblicher Weiterbildungsmentoren, auch unter Nutzung digitaler Lernformate.
  • Sie unterstützen betriebliche Weiterbildungsmentoren bei der Entwicklung von Strategien zur Förderung der betrieblichen Weiterbildungsbeteiligung und der Schaffung von Strukturen für eine nachhaltige Lernkultur in den Unternehmen.
  • Sie beraten und begleiten die Weiterbildungsmentoren sowie Betriebsparteien bei der Entwicklung betrieblicher Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramme und deren Umsetzung sowie bei der Erschließung von Fördermöglichkeiten zur Umsetzung der Initiativen.
  • Die Präsentation und Moderation von Veranstaltungen sowie die Erstellung von Publikationen gehören ebenfalls zu Ihren Tätigkeiten wie die Dokumentation, Aufbereitung und Evaluation von (Teil-)Ergebnissen.

Ihr Qualifikationsprofil

  • Sie verfügen über einen beruflichen Ausbildungsabschluss oder ein abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-, Geistes- oder Sozialwissenschaften.
  • Sie bringen Kenntnisse und Erfahrungen mit im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung bzw. Personal- und Organisationsentwicklung.
  • Die Moderation von Workshops und Begleitung von Prozessen sowie die Arbeit in Projekten und Netzwerken sind Ihnen vertraut.
  • Sie wissen um Strukturen, Rechte und Aufgaben betrieblicher Arbeitnehmervertretungen und bringen ein beteiligungsorientiertes Beratungsverständnis mit. Erfahrungen in Betriebsratsgremien sind von Vorteil.
  • Sie kennen die Strukturen und Aufgaben von Gewerkschaften bei der Gestaltung von Arbeitsbeziehungen. Die Mitgliedschaft in einer DGB-Gewerkschaft ist von Vorteil.
  • Sie begeistern sich für die Förderung der Weiterbildungskultur in Unternehmen sowie für die Themen digitale Transformation und Arbeitswelt 4.0.
  • Als Persönlichkeit zeichnen Sie sich durch Ihr sicheres und freundliches Auftreten aus. Sie überzeugen durch Ihre selbstständige service- und kundenorientierte Arbeitsweise sowie durch Ihre gute Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit.
  • Sie sind bereit zur bundesweiten Reisetätigkeit.

 

Unser Unternehmen

Das Institut für Forschung, Training und Projekte (IFTP) im bfw-Unternehmen für Bildung trägt mit seiner Arbeit und seinem Angebot aktiv zur Gestaltung der Arbeitswelt 4.0 und der Berufsbildung in einer digitalisierten Welt bei. Wir machen Menschen und Organisationen fit für die beruflichen und betrieblichen Veränderungen der Arbeitswelt und entwickeln diese gemeinsam mit Ihnen weiter. Dabei vertrauen wir, als Teil der bfw-Unternehmensgruppe, auf über 65 Jahre Erfahrung in Bildungs- und Arbeitsmarktthemen und unser bundesweites Netzwerk an Forschungs- und Kooperationspartnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Im Zentrum unseres Denkens und Handelns steht dabei immer der Mensch mit seinen Potenzialen und Bedürfnissen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über die Initiative von neuen Kollegen, die aktiv und engagiert dazu beitragen möchten, die Zukunft des im Aufbau befindlichen Instituts für Forschung, Training und Projekte (IFTP) mit zu gestalten. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Formular (Button "Bewerben" s. unten). 

Bei Fragen zu dem Stellenangebot wenden Sie sich bitte an unser Bewerbermanagement.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind willkommen.

Hinweis: In dieser Stellenanzeige wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

Ihre Vorteile bei uns

Neben einem aufgeschlossenen und qualifizierten Team, welches sich gemeinsam mit großem Engagement jeden Tag für unsere Vision einsetzt, bieten wir eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Beschäftigung mit großem Gestaltungsspielraum und

  • einen Vertrag im Angestelltenverhältnis,
  • eine Vergütung gem. Entgeltgruppe 12 TVöD-Bund (bei entsprechender Voraussetzung),
  • 20%-Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung,
  • Individuelle Mitarbeiterentwicklung,
  • Flexible Arbeitszeiten und -konten,
  • Einkaufsplattform, Fitnessstudio-Kooperation und mehr

(Die genannten Leistungen können je nach Gesellschaft, Standort sowie Art des Beschäftigungsverhältnisses leicht variieren.)