Lehrkraft (m/w/d) für den Deutschunterricht als Zweitsprache (DAZ) für Berufssprachkurse für Heil- und Pflegeberufe

  • Kiel, Sophienblatt 
  • ​Teilzeit
  • maxQ. im bfw
  • 613-5122-1660

Verstärken Sie unser Team in der Fachakademie für Gesundheitsberufe in Kiel!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Lehrkraft (m/w/d) für die Aus- und Weiterbildung für den Deutschunterricht als Zweitsprache (DAZ) im Bereich Berufssprachkurse für Heil- und Pflegeberufe in Teilzeit (30 Std./Wo.) befristet bis 15.09.2023.

Die Eingruppierung erfolgt gemäß Gruppe II, Abschnitt II unseres Haustarifvertrages, die Vergütung orientiert sich am TVöD (VKA).

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Vermittlung spezifischer Deutschkenntnisse für Heil- und Pflegeberufe entsprechend der Richtlinien des BAMF
  • DAZ-Unterricht in BAMF-Integrationskursen mit Orientierungskurs
  • Gestaltung des Deutschunterrichts als Erlebnis und fachspezifische Weitergabe Ihres Erfahrungsschatzes und Ihrer Expertise
  • Mitarbeit bei der Prüfungsvorbereitung und Durchführung von Erfolgskontrollen
  • Korrespondenz mit Jobcenter, Agentur etc. zum Informationsaustausch
  • Unterstützung unseres Teams bei der Bearbeitung von Anfragen, der Teilnehmenden-Beratung, der Werbung und dem Marketing, der Abrechnung sowie weiteren anfallenden internen Aufgaben
  • Mitwirkung bei der Optimierung der Qualifizierungsprozesse und der Weiterentwicklung unseres Portfolios

Ihr Qualifikationsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Germanistik, Lehramt, Pädagogik o.ä.) oder Vergleichbares mit einer Zulassung des BAMF als Lehrkraft in Integrationskursen / in Berufssprachkursen (BSK)
  • Berufserfahrung in der DAZ-Lehrtätigkeit und idealerweise medizinische Vorkenntnisse
  • Bereitschaft zur Fortbildung "Dozent Medizin, Pflege" und Fachsprachunterricht für Zahnmedizin / Apotheke
  • Freude an der Wissensvermittlung und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Routinierter Umgang mit digitalen Medien und Arbeitsmitteln sowie Kenntnisse im virtuellen Unterricht
  • Sicheres Auftreten sowie Interesse am Umgang mit und der Weiterentwicklung von Menschen
  • Belastbarkeit, Flexibilität sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Formular (Button "Bewerben" unten). 

Bei Fragen zu dem Stellenangebot wenden Sie sich bitte an unser Bewerbermanagement unter Angabe der Referenznummer 613-5122-1660.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind willkommen.

Hinweis: In dieser Stellenanzeige wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

Ihre Vorteile bei uns

Neben einem aufgeschlossenen und qualifizierten Team, welches sich gemeinsam mit großem Engagement jeden Tag für unsere Vision einsetzt, bieten wir eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Beschäftigung mit großem Gestaltungsspielraum in einem modern ausgestatteten Bildungszentrum und

  • Flexible Arbeitszeiten, die zu Ihnen und Ihrem Leben passen: Egal ob Teilzeit oder Vollzeit, Sie können bei uns Familie und Beruf gut mit einander vereinbaren,
  • 20%-Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung,
  • Individuelle Mitarbeiterentwicklung,
  • Haustarifvertrag,
  • Digitale Gesundheitsangebote,
  • Einkaufsplattform, Fitnessstudio-Kooperation und mehr …

(Die genannten Leistungen können je nach Gesellschaft, Standort sowie Art des Beschäftigungsverhältnisses leicht variieren.)

Unser Unternehmen

maxQ. ist eine Marke im bfw-Konzern und auf die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Gesundheitsfachberufen spezialisiert. Unser Bildungsportfolio bietet neben staatlich anerkannten Abschlüssen in den Berufsfeldern Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie etc. auch ein umfassendes Weiterbildungsangebot in diesen Bereichen sowie Bildungsangebote für Arbeitssuchende im Gesundheitswesen an.
 
Gemeinsam mit Kooperationspartnern aus der Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Praxis orientieren und entwickeln wir unser Bildungsportfolio an den aktuellsten Standards und Trends der Gesundheits- und Sozialbranche.