Sozialpädagoge (m/w/d) für das Projekt "Übergangsmanagement"

  • Bautzen, Görlitz 
  • ​Vollzeit (Teilzeit möglich)
  • bfw
  • 359-3023-1460 (Agentur: 10000-1195334438)

Verstärken Sie unser Team in der Justizanstalt an den Standorten Bautzen und Görlitz!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei engagierten Sozialpädagogen (m/w/d) für das Projekt "Übergangsmanagement" in Vollzeit (40 Std./Wo., Teilzeit (20 Std./Wo) möglich), befristet bis 30.04.2025.

Der Einsatz erfolgt im Projekt "Übergangsmanagement" mit dem Schwerpunkt der Begleitung und Unterstützung der Gefangenen im Zeitraum der Haftentlassungsvorbereitung und nach der Haftentlassung.

Die Vergütung erfolgt gemäß Haustarifvertrag Entgeltgruppe II für Betreuungspersonal.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sie begleiten die Gefangenen durch eine zielgerichtete Betreuung und Unterstützung im Zeitraum der Haftentlassungsvorbereitung sowie nach Haftentlassung im Rahmen einer aufsuchenden sozialen Arbeit.
  • Sie entwickeln Bewältigungsstrategien und erörtern gemeinsam mit den Gefangenen die beruflichen Perspektiven. Sie stehen den Gefangenen beratend und unterstützend bei der gesellschaftlichen Integration zur Seite.
  • Sie arbeiten mit den Ausbildern vor Ort sowie den Fachdiensten der JVA zusammen.
  • Sie übernehmen die Verantwortung für die Maßnahme und tragen dazu bei, dass bestmögliche Ergebnisse erzielt werden.
  • Administrative Tätigkeiten und Dokumentationen lt. Anforderungen der Auftraggeber und des bfw-QMS runden Ihren Verantwortungsbereich ab.
 

Ihr Qualifikationsprofil

  • Sie verfügen über einen Abschluss im Bereich der Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit oder über einen gleichgestellten pädagogischen Abschluss.
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der Betreuung und Coaching von benachteiligten Personengruppen.
  • Für eine Tätigkeit im Justizvollzug verfügen Sie über Erfahrung in der Arbeit mit Gefangenen und können verpflichtende Sicherheitsvorgaben uneingeschränkt einhalten.
  • In Ihrem Führungszeugnis nach § 30 Bundeszentralregistergesetz (BZRG) befinden sich keine Einträge.
  • Die Besonderheiten des regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes sind Ihnen ebenso vertraut wie die dort tätigen Hilfs- und Beratungseinrichtungen, bestenfalls sind Sie mit den Akteuren bereits gut vernetzt.
  • Ein routinierter Umgang mit digitalen Arbeitsmitteln (besonders Windows-Explorer, MS-Office: Outlook, Word, Excel, Power Point) und Medien ist für Sie selbstverständlich.
  • Als Persönlichkeit zeichnen Sie sich durch Ihr sicheres Auftreten, Ihr Interesse am Umgang mit den verschiedensten Menschen, durch Ihre selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie durch Ihre sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Ihre Reisebereitschaft und Ihre Flexibilität aus.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Formular (Button "Bewerben" unten). 

Bei Fragen zu dem Stellenangebot wenden Sie sich bitte an unser Bewerbermanagement unter Angabe der Referenznummer 359-3023-1460 (Agentur: 10000-1195334438).

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind willkommen.

Hinweis: In dieser Stellenanzeige wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Ihre Vorteile bei uns

Neben einem aufgeschlossenen und qualifizierten Team, welches sich gemeinsam mit großem Engagement jeden Tag für unsere Vision einsetzt, bieten wir eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Beschäftigung mit großem Gestaltungsspielraum und

  • einen Vertrag im Angestelltenverhältnis
  • Vergütung nach Haustarifvertrag
  • 30 Tage Urlaub, zusätzlich Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • 20%-Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung
  • Individuelle Mitarbeiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeiten und -konten
  • Einkaufsplattform, Fitnessstudio-Kooperation und mehr

(Die genannten Leistungen können je nach Gesellschaft, Standort sowie Art des Beschäftigungsverhältnisses leicht variieren.)

Unser Unternehmen

Das bfw – Unternehmen für Bildung ist einer der führenden Bildungsdienstleister in Deutschland. Als anerkannter gemeinnütziger Träger der beruflichen Aus- und Weiterbildung qualifizieren rund 2.000 Mitarbeiter*innen jährlich mehr als 45.000 Menschen an über 200 Bildungseinrichtungen bundesweit. Durch die inhaltliche Spezialisierung über unsere Tochterunternehmen und unsere Marke maxQ. begegnen wir den vielfältigen Herausforderungen der Aus- und Weiterbildungsbranche mit Expertenwissen und passgenauen Angeboten.